Home | english  | Impressum | KIT

Systementwurf und Implementierung - Praktikum

Systementwurf und Implementierung - Praktikum
Typ: Praktikum Links:
Lehrstuhl: Betriebssysteme
Semester: SS 2015
Zeit:

Donnerstag, 15:45-17:15, SR 131, Geb. 50.34

Dozent:

Prof. Dr. Frank Bellosa, Marius Hillenbrand, Jens Kehne

SWS: 2
LVNr.: 24892

Aktuelles

Das erste Treffen des Praktikums findet am Dienstag, dem 14.04. um 11:30, zusammen mit dem ersten Termin der Vorlesung statt.

Inhalt

Das eng mit der Vorlesung verbundene Praktikum Systementwurf und Implementierung bietet den Studierenden schließlich die Möglichkeit, die in der Vorlesung erworbenen theoretischen Kenntnisse "am eigenen Leibe" zu erfahren, indem sie im Team an einem kleinen modularen Betriebssystem arbeiten. Die Teams werden spezifische Komponenten von Grund auf neu entwickeln oder verbessern, und diese implementieren und experimentell evaluieren. Zur Teilnahme am SDI-Praktikum ist eine Anmeldung erforderlich.

Im Sommersemester 2014 werden wir erstmals den L4-basierten Mikrokernel Fiasco.OC der TU Dresden als Grundlage des Praktikums einsetzen. Zudem werden einige Teams während des Praktikums auf der ARM-Architektur (Beagle Bone Black-Boards) arbeiten.

Voraussetzungen

Vorheriges Hören der Vorlesung "Systemarchitektur" wird erwartet. Ein gutes Verständnis von Betriebssystemkonzepten wird vorausgesetzt.

Vorheriges Hören der Vorlesung "Microkernel Construction" ist gewiss hilfreich, aber nicht notwendig. Die anfängliche Einführung in L4 sollte ausreichen. Das Hören der Vorlesung "Microkernel Construction" wird jedoch empfohlen, wenn man das Warum und Wie der Kern-Interna verstehen möchte. Während der Veranstaltung wird in C bzw. C++ programmiert. Grundlegende Kenntnisse in C, C++ oder Java sind ausreichend als Vorwissen.